Hochland Rinderzucht

Erwin Aschauer & Monika Thauerböck

Aktuelles

 

 

April 2018: Neuankömmling aus der Eifel

Seit Ende April ist Besammungsbulle Alasdair vom Hartelstein,Österreicher. Alasdair ist ein Nachkomme aus Cookie v. Brandhof x Alasdair 4th of Woodneuk. Bei uns auf K8 wird er als Zuchtbulle eingesetzt und seine tolle Genetik weitervererben.
Dir lieber Bernd Simon, DANKE!

 

Alasdair 4th of Woodneuk Cookie v.Brandhof Alasdair vom Hartelstein mit 9 Monaten

 

 

Februar 2018: Erfolgreicher Schautag für K8 in Traboch

K8 VIVANKA unsere vielversprechende Kalbin, im Alter von 11. Monaten wurde im Rahmen des Genostar Fleischrindertags zum RESERVE-CHAMPION weiblich gekürt!

Ebenfalls überzeugen konnte unsere Nachzucht K8 PIET, er holte sich den GRUPPENRESERVESIEG in der starken Bullengruppe.

Lesen sie gerne weitere Details unter Schauerfolge >>>

 

 

 

Oktober 2017: Germany visits Austria

Am 13.Oktober starteten Hochlandrinderzüchter aus dem Raum Thüringen, Sachsen-Anhalt, Sachsen ihre Reise zu einigen Highlandzuchtbetrieben in Österreich.

Aufs herzlichste begrüßt und von allen Zuchtbetrieben willkommen empfangen, kam die bestens gelaunte Züchtertruppe, welcher sich auch einige Züchter aus OÖ und NÖ dazugesellten, am späten Samstag Nachmittag bei uns am Hof K8 an.

Bei strahlender Herbstsonne wurde unsere Highlandherde besichtigt, betrachtet und natürlich auch ein wenig mit Streicheleinheiten verwöhnt.

Bei Speis und Trank wurde bis spät in die Nacht am Hof und anschließend im nahegelegenem Gasthof , über unsere lieben Tiere diskutiert, fachgesimpelt, züchterisch ausgetauscht, viel gelacht und gefeiert.

Wir sagen DANKE für euren Besuch und freuen uns schon sehr auf unser Wiedersehen.

 

 

März/April 2017: Export Deutschland

Unser 1 1/2-jähriger Nachzuchtbulle K8 Pegasus bekommt bei Stefanie und Sven Wild (Highland Cattle von der Hammermühle) in Thüringen seine eigene Herde.
Viel Erfolg, Freude und eine wunderbare K8 Pegasus Nachzucht wünschen wir euch!

 

Jänner 2017: Jungtierchampion

Anlässlich der 3. NÖ Jungtierschau in Wieselburg, entschied der Jungbulle K8 Paris die Gruppe für sich. Er holte sich zusätzlich den Bemuskelungssieg und wurde schlussendlich im Gesamten als JUNGTIERCHAMPION 2017 männlich gekürt.
Wir wünschen der Hochlandrinderzucht Patscheider viel Freude und Erfolg mit dem neuen Herdenchef K8 Paris!

 

Oktober 2016: Neuzugang/Import Deutschland

Im Jänner 2017 gibt es wieder einen Neuzugang am Hof K8.
RAYA vom Winterbach darf DANK Falk und Antje Pommer (Hochlandrinder vom Diebeskamm) Österreicherin werden.
Wir freuen uns sehr auf die schöne, typvolle und vielversprechende RAYA.

 

August 2016: Kindertag

Im Zuge des Kinderferienprogrammes durften wir dem Nachwuchs aus unserem Ort Rechberg, unseren Betrieb, unsere Arbeit mit den Tieren und natürlich auch unsere Hochlandrinderherde vorstellen. Alle waren mit großem Interesse und Freude dabei. Es war ein wunderschöner Tag.

 

April 2016: Neuzugang | Import aus Deutschland

Dank Peter Crames aus Messerich konnten wir
„TABITHA Dubh von der Schaub“ für unsere Hochlandrinderzucht erwerben.

TABITHA Dubh ist eine wunderschöne, tiefe, korrekte und vor allem typvolle 1-jährige Färse.
Die äußerst handzahme, rein schottische „UALLACH Dubh 6th of POLLOK“-Tochter wird bei uns am K8-Hof sicher für wunderbare Nachtzucht sorgen.

 

Ende 2015: Stallbau beendet

Seit Dezember 2015 ist der Stall nach intensiver Arbeit bezugsfertig. Die Rinderherde ist eingezogen.

 

Mitte 2015: BIO Umstellungsbetrieb

Um unsere persönliche Einstellung zu unterstreichen, dürfen wir uns seit Mitte 2015 Umstellungsbetrieb auf biologische Wirtschaftsweise nennen.

 

Frühsommer 2015: Stallbau

Im Frühsommer 2015 starteten wir mit dem Projekt Stallbau.

 

 

Herbst 2014: Erstes Projekt  am Hof K8

Nach kurzer intensiver Bauzeit war der Unterstand für die Rinder im Herbst 2014 bezugsfertig.